Spendenübergabe

Volksbank Adelebsen verteilt 16.000,00 EUR aus den Reinerträgen des VR-GewinnSparens an örtliche Institutionen

Werner Kerl und Christian Liedtke, Vorstandsmitglieder der Volksbank eG Adelebsen, haben am 7. Dezember 2017 zahlreiche Vertreter verschiedener Institutionen in die Hauptstelle der Volksbank eingeladen, um diese Einrichtungen finanziell zu unterstützen. Bei diesen finanziellen Zuwendungen handelt es sich um die Reinerträge aus dem VR-GewinnSparen der genossenschaftlichen Bankengruppe.

Seit 65 Jahren zählt das GewinnSparen zu den attraktivsten Lotterien und ist somit ein Klassiker, der Spannung und Sparen miteinander verbindet. Und das geht ganz einfach: Von jedem Los in Höhe von fünf Euro werden vier Euro gespart, ein Euro ist das Losentgelt für die Lotterie. Es gibt Geldgewinne zwischen 4 Euro und 25.000 Euro. Und es finden Zusatz- und Sonderverlosungen mit attraktiven Sachpreisen statt. Doch nicht nur die Gewinnsparer profitieren von den Gewinnsparlosen, denn ein Teil des Losentgeltes, der sogenannte Reinertrag, fließt in gemeinnützige, kulturelle und soziale Projekte und Institutionen in die Region.

Vorstand Werner Kerl zeigte sich anlässlich der offiziellen Übergabe in dem weihnachtlich geschmückten Veranstaltungsraum der Volksbank sehr erfreut, dass in diesem Jahr folgende Institutionen bei der Vergabe der Reinerträge berücksichtigt werden konnten: Beirat „Wohnquartier Adelebsen“, Diakonie Adelebsen, Jugendfeuerwehr Adelebsen, Freiwillige Feuerwehr Barterode, Feuerwehrverein Emmenhausen, Freiwillige Feuerwehr Offensen, Heimatverein Barterode, Heimat- und Kulturverein Wibbecke, Heimat- und Verschönderungsverein Erbsen, Heimat- und Verschönerungsverein Güntersen, Verein „Güntersens Zukunft“, Ortsheimatpflege Güntersen, Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Martini Adelebsen, St. Martini Kindergarten Adelebsen, Männergesangverein Lödingsen, Schützenverein Barterode, Jägerschützenverein Knutbühren, Kyffhäuser Kameradschaft Lödingsen, TSV Adelebsen, SV Barterode, VfB Lödingsen, Trägerverein Dorfgemeinschaftsanlage Offensen, Verein für humanitäre Hilfe für Kinder aus Tschernobyl und anderen Ländern.